Lade Veranstaltungen

In Front Festival 2020 – Blue(s) Planet

02.10.2020, 19:30 Uhr

NEUE MUSIK ENSEMBLE AACHEN

Blue(s) Planet
Das Neue Musik Ensemble Aachen NMEAC präsentiert am zweiten Festivaltag sechs Uraufführungen von Komponisten/innen aus Aachen und der Region, sowie aus NRW.
Die im Auftrag der GZM entstandenen Kompositionen stellen sehr verschiedene Bezüge zum Thema des Festivals dar. So wurden Komponisten/innen inspiriert sich mit dem Ursprung und der Geschichte des Planeten, sowie mit der Natur zu befassen und diese musikalisch zu verarbeiten. Auch Audiovisuelle Kunst sowie Musiktheater sind im Programm vertreten. Das (s) am Blue hat einige Komponisten/innen dazu animiert den Blues in ihrer Kompositionen zu integrieren und ihn zeitgenössisch zu verarbeiten. So werden in einer musikalischen Symbiose die Grenzen der Musikgenres aufgehoben. Ein unvergesslicher Abend mit den Klängen unserer Erde.
Werke von: Anno Schreier UA, Theodor Pauss UA, Adriana Sanchez UA, Joanna Stepalska – Spix UA, Jos Smeets UA, Viola Kramer UA sowie Toshio Hosokawa.

Catharina Marquet – SopranOlaf Futyma – FlötenRegina Pastuszyk – KlarinettenMartin Schminke – ViolineTom Morrison – ViolaCornelia Briese – CelloManou Liebert – HarfeTheo Pauss – Klavier

Bitte reservieren Sie unbedingt vorher die Karten per Mail unter info@gzm-aachen.de oder klicken Sie unter der betreffenden Veranstaltung von www.gzm-aachen.de auf den Button „Kartenreservierung“.
Alle Konzerte sind außerdem unter www.gzm-aachen.de auch als Live-Stream zu hören und sehen.

Foto: Nastasja Futyma

Kosten

Eintritt

VVK: 16,00 € / 8,00 € (ermäßigt)
AK: 18,00 € / 10,00 € (ermäßigt)

Info

Adresse

Klangbrücke Altes Kurhaus
Kurhausstraße 2
52062 Aachen

Veranstalter

Gesellschaft für Zeitgenössische Musik Aachen e.V.
+49 241 501368
gzmklangbruecke@web.de