Lade Veranstaltungen

Multivisions und Live-Reportage Kay Maeritz: Auf der Suche nach dem Glück im buddhistischen Asien

10.11.2022, 19:00 Uhr

Die Suche nach dem Glück bestimmt fast das ganze Leben. Trotz allem Wohlstand gelingt es den Menschen Europas nur manchmal und nur mit Mühe, einen Zustand innerer Ruhe und des Glücks zu finden. Wohingegen die Buddhisten Asiens, trotz deutlich schlechterer Lebensbedingungen, oft eine tiefe Zufriedenheit ausstrahlen.

Der bekannte Reisefotograf Kay Maeritz macht sich in den buddhistischen Ländern Asiens auf die Suche nach der Ursache des Glücks. Liegt diese in der Religion, an der Ruhe des Alltags, am Fehlen des Konsumdrucks, verhindert unsere moderne Arbeitswelt unser Glück? Reicht zum Glück gar der Genuss einer guten Nudelsuppe, der Anblick eines Schmetterlings? Verscheucht der das Glück, der danach verzweifelt sucht?

In seinem Vortrag geht es um die Suche nach einem der großen Themen des menschlichen Lebens. Angesichts seiner vielen Reisen in das buddhistische Asien liegt es nahe, dass gerade er den philosophischen und religiösen Fragen der Glückssuche nachgeht. Er beschäftigt sich, mal ernsthaft, mal humorvoll, mit den Fragen, auf die viele Glückssucher im Buddhismus eine Antwort suchen. Nicht nur Buddha, auch viele abendländische Denker wie z.B. Epikur, Augustinus, Marx und Nietzsche haben sich mit der Frage nach Sinn und Glück des Lebens auseinandergesetzt.

Woran ist das Glück fest zu machen? Was macht für die Menschen der besuchten Regionen das Glück aus? Unterscheiden sich Zufriedenheit und Glück der Buddhisten grundlegend von unserem westlichen Glücksempfinden? Wird das Glück der Menschen im buddhistischen Bhutan durch den Ansatz, das Bruttosozialglücks als wichtigstes Landesziel zu definieren, erreicht? Helfen die Götter des tibetisch-buddhistischen Ladakh im Trans-Himalaya bei der Bewältigung der Härten des Lebens? Oder ist die strenge Lehre des Hinayana-Buddhismus in Burma, Laos und Kambodscha für das tägliche Glück der Menschen hilfreich?

Von Kay Maeritz sind zum Themengebiet zahlreiche Bildbände erschienen:

Tore zum Himmel (Frederking & Thaler); Asien – Im Südosten; Thailand mit Laos und Kambodscha; Kambodscha & Laos, 2017 (alle Bruckmann).

 

Eintritt: Abendkasse 16 € / ermäßigt 14 €  –  Vorverkauf 14 € / ermäßigt 12 € / jeweils + VVK-Gebühr, allerdings nicht bei der DIG Aachen

Vorverkauf: Alle AN/AZ-Ticketshops und Klenkes-Ticketshop sowie

DIG Aachen Fon 0241 607271 / Mail: digaachen@gmx.de

Foto: Kay Maeritz

Kosten

Eintritt

VVK: 14,00 € / 12,00 € (ermäßigt)
AK: 16,00 € / 14,00 € (ermäßigt)

zzgl. VVK-Gebühren

Info

Adresse

Ballsaal im Alten Kurhaus
Komphausbadstr.19
52062 Aachen

VVK-Stellen

Veranstalter

Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. Aachen
digaachen@aol.com